klassismus-tresen am Di, 14.7., ab 20h, KollektivBar ES

Wir freuen uns, euch endlich wieder zum klassismus-tresen in der KollektivBar ES einladen zu dürfen. Das Motto des tresens lautet #jetzterstrecht* – denn soziale Ungleichheit und Ungerechtigkeit wird in der Krise sichtbarer und verstärkt. Und Räume für die gemeinsame Auseinandersetzung mit Klassismus (Was ist Klassismus?) und Antiklassismus sind wichtiger denn je!

Die Idee hinter dem tresen ist, einen monatlichen Raum für Austausch und Vernetzung zu öffnen. Ihr möchtet euch mit Klassismus beschäftigen oder Leute kennenlernen, die das tun? Ihr wollt was los werden wollt oder anderen Erfahrungen lauschen? Ihr seid an Aktionen und  Organisierung rund um Klasse und Klassismus interessiert? Ihr wollt einfach nur einen trinken? Dann kommt gerne am kommenden Dienstag, den 14. Juli, ab 20 Uhr rum:
KollektivBar ES (EigenSinn), Pflügerstr. 52, 12047 Neukölln

Gut zu wissen:

  • Wer keine Knete für ein Getränk hat kann übrigens anonym ein Strich auf unserem Deckel machen, der dann solidarisch getragen wird. Dafür lassen wir eine Dose rumgehen.
  • Es gibt Hygiene-Maßnahmen wie in anderen Kneipen auch an die wir uns halten möchten und auf eure Unterstützung hoffen.
  • Wir wollen nicht nur sensibel für Klassismus sein, sondern alle menschenverachtenden Einstellungen haben bei uns keinen Platz und diskriminierendes Verhalten wird nicht toleriert. Wir von kikk werden ansprechbar sein, wenn ihr euch unwohl fühlt und persönliche Grenzen nicht eingehalten werden.
  • Leider ist die Bar nicht barrierefrei. Es ist eine Raucher*innen-Bar, allerdings wünschen wir uns dass vor 22 Uhr nicht im Raum geraucht wird.
  • Der Tresen findet jeden 2. Dienstag im Monat statt. Die nächsten Termine: 11. August, 8. September, 13. Oktober

Wir freuen uns auf euch! Teilt diese Einladung sehr gern! Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung

*#jetzterstrecht ist eine Kampagne von Berliner Basisorganisationen, die gegen die Missstände, die durch Corona verschärft werden, kämpfen. Sie haben sich für akute Forderungen und Ideen solidarischen Handelns zusammengetan: jetzterstrecht.org

Klassismustresen wieder im ES am 14. Juli !

Nachdem wir uns darin geübt haben einen Onlinetresen zu veranstalten, treffen wir uns wieder
an jedem 2. Dienstag im Monat in der Kollektivbar ES in Neukölln. Der Tresen ist zum Kennenlernen und Austauschen rund ums Thema Klasse und Klassismus da.
Kommt gerne vorbei, lernt uns und einander kennen:

Ab 20Uhr
Kollektivbar ES
Pflügerstraße 52
12047 Berlin

Hier gehts zum ES
(Die Bar ist eine Raucher*innenbar und nicht Barrierefrei)

Das Dishwasher Magazin sucht Beiträge

Du hast auch was zu erzählen?
Dann schick uns, was du möchtest! Egal ob Text oder Bild.

Wir veröffentlichen Erfahrungsberichte, Rezensionen, wissenschaftliche Artikel, Geschichten, Gedichte, …
und Fotos, Zeichnungen, Karikaturen, …

Der Dishwasher ist ein Magazin von und für Arbeiterinnen und Arbeiterinnenkinder.
Bei Fragen melde dich gern über Facebook bei Dishwasher – Magazin für ArbeiterInnen.kinder oder per E-Mail (redaktion@dishwasher-magazin.de).

Offenes Neukölln 7. Juni 2020

Kreativer Klassenkampf – Offene Bühne zum Thema Klassismus

Auch wir sind dieses Jahr Teil vom Festival Offenes Neukölln (ONK)! Seit 2016 organisiert das Bündnis Neukölln jedes Jahr ein Wochende um öffentlichen Raum zurückerobern und ein Zeichen für ein offenes, solidarisches und vielfältiges Neukölln zu setzen.
In den letzten Jahren beteiligten sich rund 100 Initiativen mit spannenden Veranstaltungen rund um Kunst, Kultur und Politik um zu zeigen wie vielfältig, lebenswert und kämpferisch Neukölln ist. Mehr zum Festival findet ihr auf der Webseite.

Auch Corona soll dieses Jahr kein Grund darstellen um das ONK nicht stattfinden zu lassen. Deswegen wird es mit verschiedenen Formaten in den Digitalen Raum verlegt.
Wir laden ein, euch mit Geschriebenem, Musik, Performance oder womit auch immer auf einer offenen Bühne mit dem Thema Klassismus auseinanderzusetzen und dazu auszudrücken. Interessierte melden sich gerne vorab unter mail@kikk-bildungsban.de oder klettert spontan ins digitale Rampenlicht!